Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

(www.malinky.com

Am Samstag, den 24.10.2009, werden in Weiterodes Ellis Saal keltische Klänge der Scottish-Folksong-Gruppe Malinky erklingen. Beginn der Veranstaltung ist 20 Uhr, Einlass ist ab 19.30 Uhr,

Die Gruppe gehört zu den besten Bands der internationalen keltischen Musikszene, Die fünfköpfige Gruppe verbindet Traditionelles mit Modernem. Neben klassischen Balladen und Instrumentalstücken wollen die Musiker uns mit ihren Eigenkompositionen begeistern.

malinky3.jpgDie Mitglieder von Malinky sind bekannt für ihr musikalisches Fingerspitzengefühl. Die Gruppe tobt sich mit Rhythmen und Klangfarben aus, die sie sowohl aus traditionellen, als auch aus zeitgenössischen Quellen beziehen. Die Stimme von Sängerin Fiona Hunter zeichnet sich durch ihre lyrische Klarheit aus. Steve Byrne begeistert sein Publikum immer wieder mit Liedinterpretationen im Angus-Dialekt, Mark Dunlop singt im Ulsterstil.

Begleitet werden die Sänger, die selbst verschiedene Instrumente spielen, von Dave Wood an Gitarre und Bouzouki sowie Mike Vass auf der Geige.

Eintrittskarten für die Veranstaltung kosten im Vorverkauf zehn Euro, an der Abendkasse 13 Euro. Sie sind in allen Geschäftsstellen der HNA, beim Bankverein Bebra, in der Buchgalerie Berge in Rotenburg sowie im Restaurant "Die Linde" in Weiterode erhältlich. Telefonisch können Karten bei Ute Holstein vom Kulturverein Ellis Saal, Telefon 0 66 22/91 74 60, bestellt werden.

Nur wenige Scottish-Folksong-Bands der letzten Zeit haben einen so tiefen Eindruck hinterlassen wie Malinky.

Seit dem Gewinn des Danny Award für ihre Open-Stage-Performance beim Celtic Connections Festival im Jahre 1999 und den durchweg phantastischen Kritiken für ihr drittes Album „The Unseen Hours“ aus dem Jahre 2005 ist diese irisch-schottische Fünfercombo so ziemlich das Heißeste, was die internationale keltische Szene zu bieten hat. Sie verbinden eine tiefe Anerkennung der Tradition mit einem frischen und lebendigen Ansatz: ihr Song- Repertoire beinhaltet neben klassischen Balladen und Instrumentalstücken auch herausragende Eigenkom-positionen.
„Mit Sicherheit eine der besten Bands in der Szene”
(Rambles.net)
Alle fünf sind berühmt für ihr musikalisches Finger-spitzengefühl, welches sie intuitiv und einfallsreich auf die Stimmung eines Liedes eingehen lässt. Sie toben sich mit Rhythmen und Klangfarben aus, die sie sowohl aus traditionellen als auch zeitgenössischen Quellen beziehen. Dem Zuhörer bleibt dabei die Qual der Wahl zwischen der lyrischen Klarheit von Fionas Stimme, Steves vom Angus- Dialekt bestimmter Liedinterpretation, Marks beein-druckendem Gesang im irischen Ulster-Stil, Daves rhythmischer Brillianz auf den Saiteninstrumenten und Mikes absoluter Perfektion als tune-player auf der Geige.
Hinweis zur Veranstaltung: Teilbestuhlung

Einlass ab 19:30 Uhr

Nachricht vom 14.10.09 10:04

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 09. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung