Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Erste Bürgersolaranlage im Landkreis eingeweiht

Einsparung von 15 Tonnen CO² pro Jahr

Die Bebraer besitzen die erste Bürgersolaranlage im Landkreis Hersfeld-Rotenburg. „Bürgersolaranlagen gibt es relativ oft im Bundesgebiet, nicht aber in der Region“, erklärte Manfred Ringer anlässlich der offiziellen Einweihung der Anlage. Ringer ist neben Josef Tries und Stefan Knoche Geschäftsführer der Bebraer-Bürger-Solar GbR, die die Anlage realisiert hat. Mit ihnen sind es 28 Gesellschafter, die an der Finanzierung der 120.000 Euro teuren Solaranlage beteiligt sind.

Seit Ende April ist die Anlage in Betrieb und hat seitdem bereits über 8000 kW/h Strom ins Stromnetz eingespeist. Auf ein ganzes Jahr angerechnet wird soviel Strom erzeugt wie rund acht Haushalte pro Jahr verbrauchen. Dies bedeutet eine CO² Einsparung von 15 Tonnen – ein Beitrag zum Klimaschutz vor der eigenen Haustür.

Bürgermeister Horst Groß zeigte sich begeistert vom Engagement der beteiligten Bürgerinnen und Bürger. Zurzeit werde überprüft, ob auch städtische Gebäude für die Einrichtung weitere Anlagen in Frage kommen: „Vielleicht wird bald auf einem städtischen Gebäude die zweite Bürgersolaranlage angebracht.“

Nachricht vom 29.7.07 20:42

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 25. Mai 2020

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung