Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Pressesprecher der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld im Ruhestand

Nach 39jähriger Tätigkeit für die Bundesagentur für Arbeit wurde am 2. Juli 2007 der langjährige Pressesprecher der Agentur für Arbeit Bad Hersfeld, Karl-Heinz Wilbers, in den Ruhestand verabschiedet. Die Urkunde über den Eintritt in den Ruhestand überreichte der Vorsitzende der Geschäftsführung, Karl Heinrich Renner.
Wilbers, dessen beruflicher Weg 1968 als Arbeitsvermittler beim Arbeitsamt Bad Hersfeld begann, war zuvor acht Jahre Angehöriger des Bundesgrenzschutzes. Seit über 30 Jahren war er im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit insbesondere für die Kontakte mit der Presse - regional und überregional - verantwortlich. Hier lag sein besonderes Augenmerk auf der Interpretation der allmonatlichen Arbeitsmarkt- und Strukturdaten der Region. Vor allem in den Jahren nach der Wiedervereinigung mit dem beginnenden Strukturwandel der hiesigen Wirtschaft waren Marktindikatoren sehr gefragt.
In den letzten Jahren wurde ihm zusätzlich die Betreuung der Nachwuchskräfte der Agentur übertragen. „Dies war im Rückblick eine sehr schöne Zeit, denn gerade junge Menschen geben unverfälscht ihre Sympathie für Engagement zurück“, erinnert sich der zukünftige Ruheständler.

Nachricht vom 4.7.07 10:24

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 09. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung