Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

HandwerkErlebnisroute in der Region beliebt

Gutes aus Waldhessen Betriebe haben ihre Türen geöffnet

Das Highlight in dieser spannenden Woche auf der HandwerkErlebnisroute ist ein Blick hinter die Kulissen eines ökologischen Legehennenbetriebes. Fabian Häde führt die begeisterten Kinder über den Hof der Firma Sonnenei und erklärt ihnen welche Arbeiten täglich anfallen und wie die Eiersortiermaschine funktioniert.
Wertschätzung des eigenen Tuns und Handelns sowie eine gute Vernetzung mit anderen Akteuren sind wichtige Grundlagen um ein touristisches Produkt wie die HandwerkErlebnisroute zu etablieren. „Eine positive, engagierte und gut vernetzte Region wirkt anziehender als eine muffelige“, ist sich Nancy Konradt, Geschäftsführerin vom Tourismus-Service Erlebnisregion Mittleres Fuldatal und Koordinatorin der HandwerkErlebnisroute, sicher und freut sich über die achtsame Zusammenarbeit und Resonanz der letzten Monate.

Frau Grenzebach, Organisatorin der Ferienspiele der Gemeinde Alheim ist begeistert von der Möglichkeit in unmittelbarer Nähe eine Vielzahl spannender Angebote nutzen zu können.
„Gemeinsam mit den Kindern Neues und Ungewöhnliches entdecken und das direkt vor der Haustür, ist einfach phantastisch“, erklärt sie. Einen Tag radelt sie mit den Kindern nach Altmorschen, wo Künstlerin Elke Anders mit ihnen Specksteinanhänger erschafft. Frau Anders freut sich über die Gäste aus der Nachbarschaft: "Es ist schön, dass wir uns nun auch immer mehr über die Landeskreisgrenzen verbinden und zusammenarbeiten. Heinebach liegt so nah an Morschen und Morschen so nah an Heinebach." Einen weiteren Tag verbringt die Gruppe in Bebra. „Wie der Honig zu Honig wird und ins Glas kommt“ zeigt Norbert Günther den interessierten Kindern bei einem Besuch des Imkervereines in Bebra. Im Backhaus am Platzborn heizt Irene Hohmeister schon den Ofen an. Hier belegen die Kinder ihre Pizza selbst und backen sie anschließend im historischen Backhaus. „Es macht richtig Spaß, wenn die Kinder so begeistert bei der Sache sind“, freut sich Irene Hohmeister über die Gäste aus Alheim.


Nachricht vom 19.8.16 18:21

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 09. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung