Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Landrat Koch eröffnet Bürgersprechstunde auf dem Smartphone
Hier kommen die WhatsApp-Nachrichte .

Seit seinem Amtsantritt hält Landrat Dr. Michael Koch einen Teil seines Terminkalenders frei, um direkt mit Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch zu kommen. Jetzt veranstaltet er Bürgersprechstunden auch mittels des beliebten Messenger-Dienstes „WhatsApp“. Landrat Koch ist so direkt mit dem Smartphone erreichbar – ohne feste Sprechzeiten und formale Hürden.
„Egal, ob Sie eine gute Idee für unseren Landkreis haben, etwas Konkretes über meine Arbeit wissen wollen oder sich über etwas geärgert haben – ich stehe Bürgerfragen jetzt auch über die beliebte App zur Verfügung“, so Koch.

35 Millionen Menschen in Deutschland nutzen inzwischen den Nachrichten-Dienst WhatsApp (Marktanteil: 68,7%). Über alle Generationen hinweg vereint der Messenger Familien, Freunde und Kollegen. Wen auch immer man fragt: Fast alle haben WhatsApp auf ihrem Smartphone installiert und schreiben oder schicken sich Sprach- und Bildnachrichten.

„Ich freue mich über jede Frage oder Anregung auf diesem Wege“, sagt Landrat Michael Koch: „Schließlich ist eine Verwaltung für die Bürger da, nicht anders herum. Wir wollen uns um die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger kümmern und helfen, wo wir können.“

Unter +49 151 520 625 24 können Nachrichten direkt geschickt werden. Gemeinsam mit einem kleinen Team kümmert sich der Landrat dann um das Anliegen. Anrufe über die App werden hingegen nicht entgegengenommen. Wer die Kreisverwaltung telefonisch erreichen möchte, wählt weiterhin die bekannten Nummern in Bad Hersfeld, Bebra oder Rotenburg.

Seit kurzem werden versendete Nachrichten innerhalb der App vollständig verschlüsselt übertragen. „Ende-zu-Ende-Verschlüsslung“ heißt das im Fachjargon. Jede Nachricht, jede angehängte Datei oder Sprachnachricht, jedes Foto und Video sind so vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Damit erfüllt WhatsApp höhere Sicherheitsstandards als eine E-Mail.

Damit der Datenschutz auch bei persönlichen Anliegen gewahrt wird, bittet Koch alle Nutzer, bevor sie den Kontakt mit ihm auf diesem Wege aufnehmen, die Datenschutzbestimmungen auf der Website des Landkreises unter www.hef-rof.de/whatsapp durchzulesen.

Nachricht vom 5.8.16 10:38

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Montag, 09. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung