Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Hünfelder Kleinkunst- Sommernacht (Open-Air)

Die Wetterprognose für den kommenden Samstag ist mindestens genauso vielversprechend wie das Programm bei der nächsten Kleinkunst-Sommernacht am Samstag, den 01. August 2015. Der Pforzheimer Liedermacher Roland Bliesener & Band gastiert auf dem Hünfelder Rathausplatz und ist damit der dritte Künstler in Folge, der die Hünfelder Sommernächte in der Innenstadt in diesem Jahr beleben darf.

„Die Sommernächte in der Hünfelder Innenstadt haben eine ganz besondere Atmosphäre“, sagt Daniela Baitinger vom Stadtcafé Hünfeld. Und ihr Mann Stefan fügt hinzu „An diesen lauen Sommerabenden auch noch Livemusik auf dem Rathausplatz präsentieren zu können, das wäre der Knaller.“ In Zusammenarbeit haben die drei Gastronomenfamilien Praschil / Bier Bar 25, Mattera / Ristorante Bellini und Baitinger / Das Stadtcafé diese Idee weiter verfolgt. Und am kommenden Samstag gibt es die Fortsetzung der Hünfelder Kleinkunst-Sommernächte im Hünfelder Bermuda-Dreieck direkt vor dem Rathaus.

Roland Bliesener ist anders – und das ist gut so. Der ehemalige Knutschfleck-Keyboarder geht seinen eigenen Weg fernab ausgetretener Mainstream-Pfade und hinterlässt seine eigenen musikalischen Fußabdrücke. Roland Bliesener konnte sich mit seinem Song „Vogelfrei“ in der renommierten „Liederbestenliste“ platzieren. Er nimmt sein Publikum mit auf eine phantastische Reise ins Liedermacherland der Träume und Sehnsüchte. Noch nie war Melancholie so kurzweilig, humorvoll und voll leidenschaftlicher Hoffnung. Mit seinen Liebeskummer-Tröster- und Heile-Welt-Zerstörer-Liedern streichelt der bekennende Liebesfilm-mit-Happy-End-Fan die Seele und tritt Ihr gleichzeitig augenzwinkernd in den Allerwertesten. Für Hünfeld hat Roland Bliesener seinen langjährigen Freund und Kollegen Marco Sperling am Schlagzeug und Perkussion im Gepäck dabei. Ein besonderer Abend, der lange nachklingen wird, ist garantiert.

Stefan Baitinger verrät uns, dass Roland Blieseners Werke auch Inspiration waren, bei der Zusammenstellung des Pilgervortrags „BUEN CAMINO – Eine Pilgergeschichte“, der mittlerweile schon 12 mal im Stadtcafé präsentiert wurde.

Bei frischen Cocktails, knuspriger Pizza, feinen Tapas oder einem kühlen Bier können die Gäste der drei Gastronomen teilnehmen an der Hünfelder Kleinkunst-Sommernacht. Die Gage der Künstler bestimmen die Gäste selber. Während und nach dem Auftritt gibt jeder Gast in den Hut, was ihm der Abend wert war.

Die Hünfelder Kleinkunst-Sommernächte (Open-Air) bedeuten Livemusik, Kleinkunst und Mediterranes Sommernachtsfeeling mitten in der Hünfelder Innenstadt rund um den Rathausplatz. Ein weiterer und letzter Termin ist am Samstag, 22. August 2015 geplant.
Los geht’s um 19.00 Uhr. Tischreservierungen können in den jeweiligen Betrieben vorgenommen werden:
Das Stadtcafé – 06652 9859980
Ristorante Bellini – 06652 9929734
Scottys Bier Bar 25 – 0171 1640011

Alle weiteren Termine für die Hünfelder Kleinkunst-Sommernächte 2015:
Samstag, 01. August 2015 – Roland Bliesener
Samstag, 22. August 2015 – Yannik Helm am Piano

Weitere Informationen unter www.rhoentapas.de

Nachricht vom 31.7.15 07:04

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Dienstag, 10. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung