Home Branchen Vereine Links News FAQ / Hilfe Suche


 

 

Ausstellung gegen Rechtsextremismus

Eröffnung am 06. August 2013 im Kreistagssitzungssaal im Landratsamt

„Rechtsextremismus bekämpfen – Demokratie stärken“ – unter diesem Titel steht eine Ausstellung im Landratsamt in Bad Hersfeld, die vom 05. bis 23. August im Glasgang zu den Sitzungssälen gezeigt wird. Die Ausstellung weist die Gefahren auf, die vom Rechtsextremismus für Demokratie und Menschenwürde ausgehen. Die Eröffnung der Ausstellung findet am 06. August 2013, ab 17:30 Uhr, im Kreistags-Sitzungssaal des Landratsamtes in Bad Hersfeld statt, Friedloser Straße 12.

16 Tafeln zeigen die Grundlagen unserer Demokratie, die Abgründe des Rechtsextremismus und die Übergänge dazwischen. Sie stellt die Grundlagen für rechtsextremes Verhalten und Einstellungen dar und zeigt, welche Formen rechtsextreme Weltbilder und Argumentationsweisen annehmen können.

Zusammengestellt hat die Tafeln die Friedrich-Ebert-Stiftung. Landrat Dr. Karl-Ernst Schmidt wird die Gäste der Eröffnungsveranstaltung begrüßen; Festspiel-Intendant Holk Freitag wird dann eine Rede zu Demokratie und der Bedrohung durch Extremismus halten und Kreistags-vorsitzender Horst Hannich die abschließenden Worte sagen. Dazwischen kommt noch eine Szene aus „Anne Frank“ zur Aufführung, dargestellt von Schauspielern des Festspiel-Ensembles. Für die musikalische Umrahmung sorgt Martin Janssen am Klavier.

Nachricht vom 29.7.13 10:38

Werbung 

Favoriten hinzufügen Seite empfehlen Impressum AGBs Datenschutzerklärung Red.

Letzte Aktualisierung: Samstag, 07. Dezember 2019

Regional- und Stadtportalsoftwarelösung